HUSSEIN ZAHAWY


HUSSEIN ZAHAWY (Kurdistan)
Musik bestimmt das Leben von Hussein Zahawy seit frühester Kindheit an. Mit 5 Jahren spielt er das erste Mal auf der Daf, einer kurdischen Rahmentrommel und mit bereits mit 13 Jahren im ersten nationalen Radio- und Fernsehorchester für kurdische Musik in Europa.
Seine Arbeit mit dem Schlagzeug und Percussion-Instrumenten zeigt musikalische Einflüsse aus aller Welt, wie aus der Türkei, Indien und dem arabischen Raum. Er tritt als Solist auf, aber auch in Formationen mit Musikern verschiedenster Länder und Musikrichtungen. Daraus ergeben sich Auftritte bei Weltmusik-Festivals wie etwa WOMAD in Großbritannien und den Canary Islands, WOMAX in den Niederlanden oder das World Sacred Music Festival in Marokko und Spanien.
Hussein Zahawy, geboren 1980, verbrachte mit seiner kurdischen Familie seine frühe Kindheit im Irak. Als er 10 Jahre alt ist, übersiedelte seine Familie nach Großbritannien. Er studierte in London Musik, Englisch, englische Literatur und Musikethnologie.
Mehr Infos finden Sie auf: www.husseinzahawy.com

HUSSEIN IST ZU HÖREN
 
SAMSTAG, 27. MAI
Erzählkunst: Ohne Worte
Brucknerhaus
19.30 Uhr
DIENSTAG, 30. MAI
Matinee der erzählenden Künste
Puttererseehalle, Aigen
9 Uhr

Matinee der erzählenden Künste
Puttererseehalle, Aigen
11 Uhr

MITTWOCH, 31. MAI
Matinee der erzählenden Künste
Schauspielhaus Graz
9 Uhr

Matinee der erzählenden Künste
Schauspielhaus Graz
11 Uhr

DONNERSTAG, 1. JUNI
Matinee der erzählenden Künste
Schauspielhaus Graz
11 Uhr
SAMSTAG, 3. JUNI
Erzählkunst: Ohne Worte
Schauspielhaus Graz
19.30 Uhr
SONNTAG, 4. JUNI
Lange Nacht der Märchenerzähler
Raumberg-Gumpenstein
19.30 Uhr
FREITAG, 9. JUNI
SAMSTAG, 10. JUNI
Story Marathon
MuseumsQuartier, Haupthof
19.30 Uhr

.
© copyright Wonderworld of Words GmbHPresseKontaktImpressum